Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Familie
  Matthias
  + / -
  fragen über fragen...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   christina stürmer & band
   excuse me moses
   der fuxbau
   für die studenten unter uns
   skate & snowboard-shop in lienz
   die andern
   sponsor

http://myblog.de/joeeey

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ich schon wieder...

das wochenende ist wieder mal wie im flug vergangen. die jungs waren am samstag am dachstein shreddn... eine frechheit eigentlich, dass ich nicht mit durfte... nein, blödsinn, gedürft hätte ich sicher, nur bin ich zurzeit auf einem spar-trip und eine tageskarte hätte mir da wohl einen ziemlichen strich durch die rechnung gemacht ;-) also hab ich schweren herzens verzichtet und dafür dem papa geholfen. mama war den ganzen samstag wandern und wir haben zu zweit vorbereitungen für das familienfest am sonntag getroffen. rasenmähen, terasse sauber machen, griller herrichten und so weiter. papa ist dann irgendwann mal abgezischt, weil er sich auf einem almfest "sehen lassen musste". er ist um halb eins zu mittag weg und wollte eigentlich in zwei stunden wieder zuhause sein... hm, wann war er dann im endeffekt wieder da? ich glaub es war ungefähr 22 uhr ;-)

die burschen sind auf der heimfahrt etwas in stau geraten, aber trotzdem sind wir dann um 17 uhr noch mal schnell zum see gefahren, um uns abzukühlen. fisch hat einen autoreifen aus dem wasser hochgetaucht, der, wie sich herausstellte, als behausung für einen ca. 15-20 zentimeter krebs diente. der hat sich dann aber sehr rasch wieder vertschüsst.

plan a: beim see haben wir uns entschieden, mit xandi auf die alm zu dieser party zu fahren, wo aber nichts draus wurde, weil wir papas geländeauto und einen schlüssel für eine schranke von ihm gebraucht hätten. da er erst so spät am abend aufgetaucht ist, wurde der plan dann wieder verworfen.

plan b: in obervellach gabs an der möll eine "riverside-party", die der totale reinfall war. nach 10 minuten fußmarsch vom auto weg über einen pfad, der mit fackeln ausgeleuchtet war, kamen wir dort an und haben uns nach einem getränk auch gleich wieder zum umkehren entschieden.

plan c: nachdem aus plan a und b nicht wirklich was wurde, sind wir dann einfach zum peharz gefahren. unser soundtrack im auto (the misfits) hat mich dann irgendwie dazu motiviert, das autofenster runterzufahren und kopf und arme rauszustrecken. ich war aber die ganze zeit angehängt. das hab ich dann auch dem zivilen polizisten erzählt, der unser auto verfolgt und uns beim peharz dann kontrolliert hatte ;-) fand ich ziemlich arm, dass er mir das nicht wirklich geglaubt hat, und dem fisch erst recht nicht... er meinte, er hat das aus dem hinteren auto gesehen... ich mein, hallo?! egal, wir haben uns eh friedlich und zivilisiert mit ihm unterhalten und er hat uns schlussendlich mit einer kleinen verwarnung davonkommen lassen. soviel zu unserem kleinen "zusammentreffen" mit der polizei. ein anderer kolbnitzer polizist hat dann auch für einen extremen lachanfall von dani gesorgt: wirker pilli (anmerkung der redaktion: er heißt eigentlich willi pirker, aber fisch hat sich irgendwann mal verredet und seit dem heißt er nur noch wirker pilli ;-)). der dj hat sehr geile mukke aufgelegt, unter anderem "unser" peharz-lied "sleeping in my car" von roxette (das wünscht sich fisch jedes mal ;-)), "boys of summer" von don henley, "westerland" von die ärzte und "whiskey in the jar" von metallica. der obligate 3 uhr-toast hat natürlich auch nicht gefehlt. ich hab mich auch ewigkeiten mit martin unterhalten, mit dem ich zusammen in der volksschule war. war sehr amüsant ;-)

am nächsten tag war dann grillage & familienfest angesagt, ich stand ziemlich neben der spur, war aber sehr  lustig. am nachmittag bin ich zum see gedüst, wo sich fisch, schorschi, tom und roland schon im wasser "vergnügten", später kam auch noch xandi. bin mehr oder weniger nur faul herumgelegen, weil ich absolut fertig vom fortgehen war... tom hat unseren bodyguard mit popcorn und mini fritts gefüttert. kopfweh hab ich dann auch noch bekommen, das bis zum abend noch wirklich schlimm wurde :-(  deshalb bin ich relativ früh ins bett.

gestern war ich dann mit mum beim zahnarzt. den restlichen tag hab ich dann mit eisbeutel-auf-die-wange-halten verbracht ;-( es tut heute immer noch weh, ist aber schon etwas abgeklungen. hardy hat mir anscheinend gestern eine verdammt hohe dosis per spritze verabreicht. ist aber trotzdem immer noch der beste zahnarzt ;-)

was trauriges gibt’s noch zu verkünden: unser (fleder-)mausi ist verschwunden :-( die hat wohl irgendwo einen lover gefunden hehe. aber den quaxi gibt’s immer noch, der sitzt jeden tag auf den seerosenblättern. bin gestern über eine stunde am teich in der hängematte gelegen und hab gelesen. immer noch dasselbe buch, "ich bin charlotte simmons", von keine ahnung wem. hat fast tausend seiten, mittlerweile bin ich bald bei fünfhundert glaub ich. werd mich dann wohl wieder runterhaun, weiterlesen und mich eventuell etwas bräunen.

also, schönen dienstag noch!

joe

17.7.07 13:32


so schnell kann's gehn ;-)

... und schon folgt ein neuer eintrag. wahrscheinlich hat den "alten" eh noch niemand gelesen :-D

erste ferienwoche neigt sich dem ende zu. gemacht hab ich nicht wirklich viel... vormittags war ich immer mit paco spazieren. juhui und in nicht mal mehr 2 wochen beginnt meine zeit als hundebabysitterin. am nächsten wochenende fahren meine eltern voraussichtlich nach deutschland und holen den kleinen racker ab. hab ich eigentlich schon erzählt, dass er ein einzelkind ist? ist sehr ungewöhnlich bei hunden. und da der kleine so viel platz im bauch der mama für sich alleine zum wachsen beanspruchen konnte und somit relativ groß bei seiner geburt war, musste er per kaiserschnitt zur welt kommen. ist aber trotzdem alles ohne komplikationen abgelaufen und jetzt wartet er schon drauf, abgeholt zu werden... er muss nur vorher noch tätowiert werden ;-) laut dem züchter ist er ziemlich frech... dass heißt, papa wird wohl wieder mama's garten einzäunen müssen, damit er nicht alles um- bzw. ausgräbt, so wie luca das gemacht hat. fotos werd ich natürlich online stellen ;-)

wie angekündigt, war ich am dienstag (und am mittwoch, weil meine mum irgendwelche ringe für den sonnenschutz auf der terasse kaufen musste) shoppen. endlich hab ich die surfshort, die ich schon länger haben wollte ;-) steht einem badeausflug zum millstättersee nix mehr im weg. bodyguard, wir kommeeen! haha... tom's bus hab ich vorher heimkommen gesehen (eigentlich eher gehört), hoffentlich ist er dann auch dabei. mal schaun was heute so ansteht, geplant wäre ja grillen auf DER "ranch". strom sollte es dort ja auch bald geben, steht einer kleinen parteeey ja nix mehr im wege.

ach ja, hanna hat fisch ja zum geburtstag (nachträglich) einen kleinen modellflieger geschenkt, den man per fernsteuerung lenken kann... ziemlich lustig, mit dem teil rumzufliegen... tom und schorschi haben sich auch gleich eins bestellt. fisch hat mir seins diese woche geliehen, aber ich bin irgendwie nie dazu gekommen, mal ne runde fliegen zu gehen. am anfang der woche war das wetter ziemlich scheisse und in den letzten tagen wars immer windig, was auch nicht so von vorteil ist.

von unseren neuen mitbewohnern hab ich ja auch noch nix geschrieben... schande über mich! also erstens gibts da mal quaxi, den frosch (sehr einfallsreich, ich weiß ;-)), der in unserem teich haust und dann mein neuer liebling: mausi, die fledermaus. die hängt im wahrsten sinne des wortes immer verkehrt unter unserem dach herum. schaut echt verdammt süß aus... werd mal versuchen, fotos zu schießen.

was ich fast noch vergessen hätte... ich hab eine neue serie entdeckt. tja neu ist sie nicht mehr ganz, aber im deutschen fernsehen wurde sie noch nicht gesendet... aber was ich so gehört habe, wird sie grad synchronisiert, also dürfte es nicht mehr allzu lange dauern. "one tree hill" nennt sie sich... mir waren vorher nur 2 schauspieler bekannt, nämlich chad michael murray (aus gilmore girls und dawson's creek) und bryan greenberg (aus prime, hat aber nach oth auch eine eigene serie bekommen names october road)... james lafferty, hilarie burton, sophia bush und bethany joy lenz wird wahrscheinlich niemand kennen. mittlerweile gibts 4 staffeln davon, ich bin gerade im letzten drittel von staffel 3 und bin ziemlich begeistert. taugt mir echt. bin halt doch ein ziemlicher serien-freak ;-)

haus gesaugt hab ich heute auch schon. mama ist ziemlich früh heimgekommen, hatte heute ihren letzten tag im kindergarten... das ist immer so schlimm, sie bringt dann mindestens 4 schachteln merci und haufenweise andere schoko-zeugs mit, das wir dann zuhause aufessen "müssen". naja sie kann ja auch nix dafür, dass sie da immer so viel geschenkt bekommt... aber merci sind halt einfach der klassiker schlechthin hehe.

so, ich werd mal zur mama in die küche hoch schaun, was heute gekocht wird bzw. was ich kochen sollte... irgendwie bekomm ich schön langsam echt hunger. vielleicht spaghetti carbonara? hab ich ja schon ewig nicht mehr gemacht... ja das wär was... werd ich gleich vorschlagen ;-)

so, wunderschönen freitag noch!

liebste grüße, joe

13.7.07 13:58


ferien...

nach einer halben ewigkeit werd ich hier mal wieder ein kleines update vornehmen.

tja, die letzten uni-prüfungen sind überstanden und die ferien haben begonnen. jetzt hab ich 3 monate vor mir, die ich nach belieben gestalten kann, mit der einschränkung, so wenig geld wie möglich zu verbrauchen ;-)

aber zuerst mal was vor den ferien alles passiert ist: 3 lebe lauter-tourkonzerte hab ich besucht, 2 davon mit den mädls (stubenberg & wien) und 1 mit meiner mum (lienz). stubenberg wird aufgrund der massiven regenfälle wohl immer in erinnerung bleiben. ich war noch nie in meinem ganzen leben so extrem durchnässt ;-) der regen während dem konzert war ja nicht so problematisch, da steht man sowieso relativ eng zusammen. aber just am ende hat es sowas von zum schütten begonnen. der weg zum parkplatz und somit zu den autos war auch ziemlich lang, ein richtig gatschiger feldweg. ihr hättet meine hose sehen sollen ;-) in den autos haben wir uns dann etwas aufgewärmt und abgetrocknet. danach warn wir noch in einem gasthaus fritattensuppe essen und sind aufgebrochen richtung graz. war ein sehr angenehmes gefühl, sich endlich wieder in trockener kleidung zu befinden. am nächsten morgen wurde ausgiebigst toast gefrühstückt und diverse zeitungen geklaut. dann haben sich conny, klara & meli auch schon wieder verabschiedet. claudl und ich haben noch pizza gegessen und auch sie hat sich wieder auf den heimweg gemacht.

2 wochen später stand auch schon wien auf dem plan. claudl & ich fuhren mit dem zug nach wien und ich hab ausnahmsweise mal meine brieftasche nicht verloren ;-) im prater wurde zu mittag gegessen, nachdem conny und klara eine fahrt im "zirkus hoppala" hinter sich gebracht hatten. ach ja, die spatzen-attacke auf meli muss noch erwähnt werden... wer hätte gedacht, dass diese vögel so auf pommes stehen? :-D einlass war (wie immer) chaotisch, aber wir habens alle nach ganz vorne geschafft... ohne irgendwelche bevorzugungen... also diesmal kann sich niemand aufregen ;-) auch lisa nicht. mal schaun ob wir auf der dvd zu sehn sind... nach dem konzert hat uns tiphy noch gerettet und zwar mit einer kleinen flasche mineralwasser... nachdem am gelände nichts mehr ausgeschenkt werden durfte. wir wurden dann auch ziemlich schnell verscheucht und sind noch kurz in den prater. ziemlich amüsiert hat uns (vor allem conny) das topfpflanzenlied. um klara und mich zu zitieren: HA! :-D klara und ich haben uns auch noch den wunderbaren sternenhimmel angesehen... herrlich war das! vor allem, weil glaub ich nur 3 sterne zu sehen waren haha

in lienz war ich dann mit meiner mama. ich bin mit dem zug vorausgefahren, weil sie nach ihrer im kindergarten verbrachten nacht noch etwas schlaf nachholen musste. nachdem mein zug fast eine halbe stunde verspätung hatte, hab ich schon geglaubt, den soundcheck verpasst zu haben, aber ich glaub die haben extra auf mich gewartet... nein, blödsinn. hab 3 sehr liebe südtiroler mädels kennengelernt, mit denen ich mir die zeit, bis meine mum kam, vertrieben hab. konzert war gut, einmal aus einer "anderen" perspektive. beim foh-song sind wir rüber spaziert und haben uns den aus nächster nähe angesehen und -gehört.

so viel zu den besuchten konzerten... am 22. juni war das große usi-fest in graz... laut plakaten dürften ca. 20000 leute dort gewesen sein. claudl war da und wir hatten extremst viel spaß. ich hab schon um ca. 3:00 uhr morgens den geist aufgegeben, claudl hat noch bis 6 ungefähr durchgehalten... am heimweg hat sie sich dann verirrt und ich musste den routenplaner am pc befragen, um sie sicher und wohlbehalten nach hause zu bringen ;-) ich hab so viel gelacht :-D für nächstes jahr ist dieses festl schon wieder als fixpunkt eingeplant, das wird jetzt zur tradition ;-)

tja am 5. juli hat mich mein dad in graz abgeholt und ich hab meine zelte für heuer quasi abgebaut. am sonntag, also vorgestern, war ich zum ersten mal seit glaub ich 2 jahren wieder baden. fisch's eltern haben ein kleines grundstückchen am millstätter see, wo wir zu viert (also fisch, xandi, schorschi und ich) gechillt haben. wir haben auch bekanntschaft geschlossen mit einer weiblichen ente, die wir auf den namen "bodyguard" getauft haben. der grund dafür: immer, wenn der böse schwan da war, ist unser bodyguard dahergeschwommen und hat den schwan vertrieben. ich hab ja ziemliche angst vor schwänen, seit wir auf der uni gelernt haben, dass schwäne einen sogar ertränken können, indem sie einem auf den rücken draufspringen... also nehmt euch in acht vor diesen weißen wasservögeln!

ich glaub das wars wiedermal... ich hab mir für die restlichen ferien schon eine liste in meinem kopf gemacht, was noch alles so ansteht. ein höhepunkt wird heuer sicher wieder "sauzipf" am 10. und 11. august. tom, fisch und xandi sind so gut wie fix dabei, hanna und schorschi haben hoffentlich auch zeit. das wird mal geil, wenn ALLE dort sind. bin auch mal gespannt, ob diverse andere leute auch auftauchen, die ich schon relativ lange nicht mehr gesehen hab ;-)

so, ich werd dann mal mit mum einkaufen fahren... war eigentlich schon für gestern geplant, aber hat sich irgendwie auf heute verschoben. also, wunderschönen tag noch!

liebste grüße

joey

10.7.07 14:58


augenblick am tag ins radio

 

></a><br /> </p><p>einfach auf den banner klicken und sich

 

die neue single von christina und ihren jungs (übrigens die erste komplett selbstgeschriebene) "augenblick am tag" (text & musik: oliver varga) ist seit dem 15. juni 2007 am markt, wurde aber von den radiosendern noch nie gespielt.

deshalb gibts jetzt die aktion "bring augenblick am tag ins radio", ins leben gerufen von einer der besten fanpages, http://www.christina-stuermer.info.

einfach den banner oben anklicken und den weiteren "anweisungen" folgen ;-)

bitte - DANKE!

lg joe

24.6.07 11:20


overdrive-festival...

so, bin zwar grad nicht so wirklich in der stimmung, einen ausführlichen eintrag zu schreiben, aber fürs erste stell ich mal ein paar bilder vom overdrive-festival in st. lorenzen online:

rentokill

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

rant

Gehostet von directupload.net

fire in the attic

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

vanilla sky

Gehostet von directupload.net

julia

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

Gehostet von directupload.net

bericht folgt irgendwann in näherer zukunft hoffentlich noch...

beste grüße j

31.5.07 11:54


ein busticket von hera lind und die rhönrad-wm...

ich habs ja eh selbst bemerkt und die liebe tiphy hat mich auch vor kurzem erst wieder mal drauf aufmerksam gemacht... ich lass meinen blog zu sehr schleifen... böse böse joey.

tja, der letzte entry ist über ein monat her... da ist doch so einiges passiert und ich kann mich wahrscheinlich an 75 % nicht mehr erinnern... nein - nicht alkohol oder drogen sind schuld daran - ich werd wohl einfach alt hehe.

also gegen ende der osterferien haben fish und ich es endlich mal geschafft, den schursch in obertauern zu besuchen. war schon etwas ausgestorben der ort, aber trotzdem seeehr lustig. gegen abend sind wir in der nähe vom blue tomato store was trinken gewesen und haben uns den sonnenuntergang gegeben... sehr schön! dann wurde in der lürzer alm zu abend gegessen und im monkeys heaven fortgegangen... wir haben sogar unser eigenes zimmer im 4*-hotel bekommen, ohne auch nur einen einzigen cent dafür ausgeben zu müssen ;-) danke an die großzügige frau rigele!

ich bin dann am letzten samstag in den osterferien wieder raus nach graz und gleich mal 3 ganze wochenenden nicht nach hause gefahren... sozusagen mein rekord ;-) das lag daran, dass am 21. april der schon seit langem geplante excuse me moses-konzertbesuch und an den zwei folgenden wochenenden ganztägige exkursionen anstanden.

emm waren seeehr geil, davor waren claudl, twingi und ich in seiersberg, haben uns miese karaoke-sängerinnen angehört und fleissigst geshoppt.

die tohl-exkursionen waren beide ganztägig und somit ziemlich anstrengend, aber sehr interessant... feuersalamander, kröten, frösche, spinnen, schnecken, insektenlarven und so weiter und so fort wurden gesichtet, angegriffen und festgehalten.

tjaaa und was noch ganz wichtig war, am 12. mai waren wir zum letzten mal am berg für die heurige saison... jetzt heißts wieder bis zum september warten :-( war alles extrem slushy, aber trotzdem lustig, weil einfach andauernd geblödelt wurde (ist zwar eh nix neues aber egal ;-)) am abend gabs dann noch einen helge-film (nein, keinen ganzen, weil man das sowieso nicht schafft...) und dann gings auf nach penk zum "spring break", wo wir dann wahrscheinlich ein stunde waren und uns dann zum peharz verzogen haben... wenn ich jetzt schreibe, dass die highlights dort "sleeping in my car" von roxette und der toast, den mir ilse serviert hatte, waren, dann kann man sich eh schon denken, wie toll der abend war... eher lahm für grogs abschiedsabend... naja im nachhinein nicht so schlimm, weils ihn nach ein paar tagen am mondsee sowieso wieder nach kärnten gezogen hat und er jetzt wieder daahaaa ist :-) ist glaub ich besser so.

von mittwoch bis freitag war ich bei farinaaaaa in salzburg. endlich mal, kann ich da nur sagen. waren sehr geniale tage, am mittwoch abend waren wir bei einer musicalaufführung ihrer lehrerin, weil fa & caro dort fotos für ein projekt machen mussten. und am donnerstag waren wir bei der rhönrad-wm-quali... "hääääääh?" werden sich jetzt viele (oder halt die wenigen, die den blog hier lesen) denken, ich hab bis vor kurzem auch noch null ahnung gehabt was das ist... könnte man sich ungefähr wie menschen in einem hamsterrad vorstellen, die dort kunststücke vollführen ;-)) und ich hab absurderweise an der bushaltestelle ein busticket von hera lind geschenkt bekommen.

und vorgestern war ich mit dad beim wilfried manhart in oberdrauburg, wo wir uns die 4 welpen (2 hündinnen & 2 rüden) angesehen haben, deren vater unser paco ist ;-) ich sags euch, ich hätt fast eins eingesteckt, so herzig waren die... knappe 5 wochen alt. ach ja und vor 3 tagen, also am 18. mai ist "unser" baby zur welt gekommen, also der hund, den wir in knapp zwei monaten bekommen werden. höchstwahrscheinlich wird er "wigo" heißen. unsere family freut sich echt schon auf den kleinen racker. da wird wohl wieder jemand unseren garten umgraben hehe.

gestern am nachmittag waren mum und ich dann noch bei den voss' zum kaffee trinken und (zu viel) kuchen essen. da gings rund, insgesamt waren hm mal nachzählen thomas 1, marie-therese 2, matthias 3, herbert 4, marietta 5, katharina 6 und zu guter letzt franziska 7, also 7 kids zwischen 1 und 8 unterwegs. war nur ein relativ kurzer besuch, weil ich gleich danach wieder ab nach graz musste.

so, und jetzt sitz ich wieder hier und hab heute schon knappe 7 stunden physik-labor hinter mich gebracht. jetzt schau ich mir noch das ende von desperate housewives und greys an und hau mich ins bett. muss endlich mal wieder mehr schlafen.

liebste grüße, leute, vl stell ich mal ein paar videos und fotos on...

joe

edith: yeaaah in innsbruck solls wieder air&style geben oleee... fisk ist schon am schlafmöglichkeit auschecken ;-))

edith2: um deine frage zu beantworten, tiphy, jop wien. wird sicher wieder lustich ;-))

21.5.07 21:27


von joeys übereifer und vielen, aber nicht zu vielen nightshots...

wie die überschrift schon verrät, nütz ich jetzt meinen vorübergehenden wachzustand und berichte mal mehr oder weniger schnell, was in den letzten 18 stunden so passiert ist... nämlich eine ganze menge haha.

tja, nightsession am zettersfeld in lienz... wo soll ich jetzt anfangen? das spektakel lief eigentlich schon den ganzen samstag, aber nachdem xandi und ich nicht auf die osterjause verzichten wollten, sind wir erst um ca. halb 7 am abend losgegurkt. beim rauffahren ist uns der tom im vw-wus (ja, das schreibt man ab jetzt offiziell mit "w" ;-)) entgegen gekommen, der schwächler, dabei wars dann im endeffekt soooo genial. schade, dass er nicht dabei war.

jetzt also zum ersten highlight: wir hätten vom parkplatz noch über die piste hoch zur jugendherberge gehen müssen. die greta hat noch gemeint, wir sollten uns doch ein pistengerät rufen, das uns dann hochtransportiert... paar minuten später kommt so ein besagtes gerät über die piste runter, genau in unsere richtung und bleibt bei uns stehen. der kerl macht die tür auf und fisch so zum spaß: "mogst uns ned aufefian?" darauf der typ: "kloa, woatets no kurz, donn kommt no a zweites." und so kams also zu meiner ersten fahrt auf einem pistengerät hinten oben... hab mich eh ziemlich festhalten müssen, damits mich nicht runterfetzt.

in der jugendherberge wurde erstmal unser zimmer ausgecheckt: gleich beim eingang rein 4 waschbecken und dann rechts unten 10 "betten" und darüber nochmal so viele... wir haben uns natürlich gleich mal schlafplätze ausgesucht, und zwar rechts unten... haha "geschlafen" hab ich dann links oben. was die gänsefüßchen zu bedeuten haben, kommt noch ;-)

tja anfangs sind wir dann eigentlich nur im zimmer gesessen und haben unsere alkoholvorräte zum schwinden gebracht. cola-rot, cola-weiß, captain morgan mit cola und irgendwie kamen immer wieder leute mit tablets voller nightshots rein (vodka, campari und red bull waren da glaub ich drin ;-)). "wir" waren fisch, xandi, sam, ricco, magda, silvia, greta und ich hab endlich die berühmte anna dohr kennengelernt. beim film-up in villach hat sie den burschen unterkunft gewährt und die waren damals so begeistert über die tatsache, dass sie bei the doors ähem den dohrs übernachtet haben... "this is the eeeend..." ;-). ach ja und annas freundin miriam (aka die verdammte miri ;-)) war auch anwesend.

im laufe des abends bzw. der nacht hab ich dann auch noch 2 toasts gegessen. es gibt halt nichts über eine zünftige "snack-attack".

irgendwann mal hat sich greta dann alle shots, feiglinge und spritzer "noch mal durch den kopf gehen lassen", war danach aber dann wieder topfit und hat gleich wieder weitergetrunken... was alkohol betrifft, ist die frau wirklich ein "ganzer kerl" hehe. ja, und wir haben beschlossen, dass ich donnerstags ab jetzt mit in die astronomie-vorlesung geh. dann irgendwann mal hatte jemand die idee, greta zu beschreiben und zwar im wahrsten sinne des wortes... irgendwer hat anscheinend irgendwo einen roten edding gefunden ;-).

um halb sechs oder so haben wir uns dann ins bett gehaut, zu denen, die sich schon früher vertschüsst hatten... anna und miri konnten dann einfach nicht aufhören, irgendwelche stories aus ihrer jugend zu erzählen und haben sich dann über sich selbst so extrem abgehaut, dass natürlich kein mensch schlafen konnte. und miri lieferte einen wie ich finde sehr genialen versprecher: "des beruht auf gleichzeitigkeit!" keine ahnung worums da ging, aber wir brauchten richtig lange, bis uns das richtige wort "gegenseitigkeit" dann einfiel. beim heimfahren im auto ist dem fisch dann was eingefallen, was auf gleichzeitigkeit beruht... synchronschwimmen natürlich ;-) um 6 uhr hat dann endlich jemand die nervige musik ausgemacht und ich bin eingepennt... naja leider hatte um 7 uhr schon wieder irgendwer die absolut dämliche idee, die musik wieder einzuschalten... mir fehlen also gerade ein paar stunden schlaf. und deshalb werd ich mich jetzt mal in die hängematte hauen, mit ipod oder laptop. nachdems für nachher ja schon wieder pläne gibt: chillen und trash-ostersonntag genießen auf tom's "ranch", dem grund, auf dem gerade 2 bzw. 3 vw-wusse stehen. und abends evtl. endlich mal wieder "der blutige pfad gottes" und "fear and loathing in las vegas" in xandis wohnung anschaun.

schönen ostersonntag noch!

joey

8.4.07 12:27


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung